Das Schornsteinsystem nisott IS

Der Nisott Isolierschornstein IS eignet sich ideal für nicht häufig genutzte Feuerstätten im trockenen Betrieb, z. B. in Nebengebäuden, Wochenendhäusern oder Gartenlauben. Er ist auch für die nachträgliche Montage an der Außenwand geeignet.

Der Nisott Isolierschornstein IS ist ein rußbrandbeständiges Schornsteinsystem, das sich für den Anschluss aller Wärmeerzeuger im trockenen Betrieb eignet:

  • mit hohen Abgastemperaturen bis zu 400 °C

Vorteil dreischaliger Isolierschornstein

Die dreischalige Bauweise besteht aus einer Leichtbeton-Außenschale, einer Mineralwoll-Dämmschicht sowie einer keramischen Innenschale. Damit bietet der Isolierschornstein eine hohe Temperaturwechselbeständigkeit und eine hohe Wärmespeicherfähigkeit.

Der dreischalige Nisott-Isolierschornstein IS ist für Regelfeuerstätten mit hohen Abgastemperaturen geeignet. Hierzu gehören Festbrennstoff-Feuerstätten wie Kamin- und Kachelöfen mit einer Abgastemperatur bis zu 400 °C. Der Wärmeerzeuger muss die trockene Betriebsweise sicherstellen bzw. keine Kondensatbildung zulassen.

Eigenschaften

  • rußbrandbeständig
  • temperaturwechsellbeständig
  • Mehrfachbelegung möglich
  • geeignet für die nachträgliche Montage an der Außenwand

Klassifizierung: T400 N1 D 3 G50 L90

Zulassungsnummer: Z.7-1.3325

CE-zertifiziert nach DIN EN 13 063-1

T400 Temperaturklasse: Regel-Abgastemperatur bis 400° C
N1 Gasdichtheitsklasse (Druckklasse): Unterdruck / Leckrate: 2,0 l/{sm2}
D Kondesatbeständigkeitsklasse: Darf planmäßig nur trocken betrieben werden
3 Korrosionswiderstandsklasse: Gasförmig / Flüssig / Fest
G Rußbrandbeständigkeitsklasse: rußbrandbeständige Abgasanlage
50 Abstand zu brennbaren Bauteilen in mm
L90 Feuerwiderstandsklasse: feuerbeständig (Widerstandsdauer in Minuten)

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.